Heide Park: Zukunftspläne

Alles zum Heide-Park Resort, seinen Achterbahnen und Entwicklung

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Andrej Woiczik » Di 14. Mär 2017, 17:53

Ohne Worte
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Fuzzy » Di 14. Mär 2017, 20:33

Eigentlich ein Armutszeugnis für den Park.....
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:08
Wohnort: Ostfriesland

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon mcgyver » Di 14. Mär 2017, 21:47

aber nun wissen wir endlich die 2. Neuheit: ein "thematisierter Bauzaun". gleich 2 Neuheiten auf einmal; das rechtfertigt natürlich wieder eine Preiserhöhung zum Saisonstart..... :mrgreen:
mcgyver
 
Beiträge: 884
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 15:13

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon arpi » Do 16. Mär 2017, 17:38

Um den Bauzaun abzubezahlen und sich irgendwann mal die Reparatur von Colossos leisten zu können hat der Park gleich mal an der Preisschraube gedreht:
- 1-Tages Online-Tickets kosten jetzt ab 33 Euro statt ab 32 Euro in 2016
- 2-Tages Online-Tickets kosten jetzt ab 48 Euro statt ab 42 Euro in 2016
- 3-Tages Online-Ticket fällt aktuell ganz weg

Quelle: Heide-Park Homepage
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
arpi
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 16:24
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Andrej Woiczik » Fr 24. Mär 2017, 16:25

Hoffentlich liest unser arpi auch den heute Abend erscheinenden Artikel über den Heide Park.
...und auch natürlich Ihr Anderen "Heide Park Fans oder "Heide Park Hasser".
Wie bei uns der BER für Gespächsstoff sorgt, sorgt der Heide Park bei (fast) allen Freizeitpark-Interessierten für solchen Gesprächsstoff.
Der Heide Park bot mit Aussagen wie die Nummer 1 in Deutschland werden zu wollen (wir warten noch auf den ersten Schritt zu dem Gesagten :lol: ) stetig zu "Häme & Spot".
In diesem Jahr knallt aber die Presseabteilung fast täglich "Knaller" heraus, dass selbst ich als "HP Fan" mal etwas kritischer schreiben muss.
...und ein Ende ist nicht abzusehen.
Was passiert, wenn nach dem Theater um den besten Woodie in Europa, eine liebgewonnene Fahrattraktion 2018 oder 19 den Heide Park "forever" verlässt :?:
Ohne Grund wurden nicht im letzten Jahr die Baupföcke in einigen Flächen im vorderen Bereich des Parks gesetzt.
Wir berichteten :!:

2017-03-24 14_03_11-.jpg
Quelle: Heide Park


Euch am Abend wünsche ich viel Spaß beim Lesen
Euer Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Andrej Woiczik » Fr 24. Mär 2017, 21:54

http://www.freizeitpark-welt.de/freizei ... 2&nid=2843

2017-03-24 20:11:15
Saisonstart im Heide Park Resort
Noch zwei Wochen, dann geht es auch im Heide Park Resort wieder rund. Neben Ghostbusters 5D warten auch einige andere schöne und unschöne Überraschungen auf die Besucher. Wir klären, was euch in der Heide erwartet!
Von Andrej Woiczik

In zwei Wochen startet der Heide Park, im Zeitraum vom 08. April bis 31. Oktober 2017 (Schließtage: 24. April, 18. und 25. September) in seine neue Saison. Die Saisonvorbereitungen liegen in den letzten Zügen, denn gleich mehrere Neuheiten warten dieses Jahr auf die Gäste von Norddeutschlands beliebtestem Freizeitpark (mit ca. 1,51 Millionen Gästen). Wie in den beiden vergangenen Jahren auch stehen Familien im Mittelpunkt.
Neue Attraktion Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd

Mit Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd eröffnet im Frühjahr die erste Indoor-Attraktion des Heide Park Resort, die unabhängig von den Wetterverhältnissen nutzbar ist. Dieser Dark Ride entsteht in Zusammenarbeit mit dem Partner Sony Pictures Consumer Products Inc. und Ghost Corps und basiert auf den erfolgreichen Kinofilmen rund um die Ghostbusters. Kinder ab sechs Jahren werden zu furchtlosen Geisterjägern und erleben ein einmaliges Abenteuer der fünften Dimension mit zahlreichen Spezialeffekten, dessen Ziel die Rettung des Heide Parks ist. Ausgestattet mit Laser-Proton-Pistolen, Geisterfalle und 3D-Brillen fahren sie im Einsatzwagen ECTO-1 durch eine spukende Lagerhalle und kämpfen in 8er Teams an der Seite der weltberühmten Ghostbusters gegen fliegende Schleimgeister. Dabei sind alle Sinne gefragt, denn die Geister erscheinen plötzlich und sind manchmal nur hör- oder spürbar. Während der vierminütigen Fahrt geht es auf eine spannende Reise durch Piraten-, Orient- und Maya-Welten bis nach New York City. Die exklusive Kombination von prominenter Filmgeschichte mit den Heide Park Abenteuerwelten ist einmalig. Ein neuer Shop mit zahlreichen Merchandise-Artikeln bietet individuelle Erinnerungsstücke für zu Hause.
Neues Restaurant Piratenburger

Außergewöhnlich Speisen können alle Abenteurer ab Mai im neuen Burgerrestaurant mitten im Herzen des Heide Park Resort genießen. Der bisherige Imbiss Piratenburger mit Blick auf Deutschlands einzigen Dive Coaster KRAKE wird vollständig erneuert und erweitert. Das Themenrestaurant ist im Stil einer kleinen Hafenstadt gestaltet, in der Seeräuber nach ihren Beutezügen, die Taschen voller gekaperter Goldtaler, einkehren. Es erstreckt sich über zwei Geschosse und bietet bis zu 150 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich. Vom veganen Burger bis zum klassischen Cheeseburger gibt es alles, was das Herz großer und kleiner Burgerliebhaber begehrt. Leider musste hingegen der beliebte Dämonengrill dafür weichen.
Foto: Heide Park Resort
Colossos im Sonnenuntergang

Neu im Abenteuerhotel

Auch im Heide Park Abenteuerhotel wird 2017 erneut investiert und auch und das Angebot für Kurzurlauber erweitert. Bis zum Saisonstart werden ganze 26 Piratenzimmer überarbeitet und mit zusätzlichen Seeräuberdetails ausgestattet. Zudem entstehen passend zu Ghostbusters 5D vier neue Ghostbusterszimmer für bis zu sechs Personen, in denen die Ghostbusters ihr Hauptquartier eingerichtet haben. Kurzurlauber finden hier die passende Ausrüstung, um sich auf ihren nächsten Einsatz als Geisterjäger vorzubereiten. Der Barbereich verwandelt sich in einen gemütlichen orientalischen Marktplatz und ein Laserspiel ergänzt das bereits vorhandene Programm für die Kleinen rund um Kinderschatzsuche, Indoor-Spielplatz und Spaßbad. In einem U-Boot durchklettern die Kids verschachtelte Laserstrahlen, möglichst ohne sie zu berühren, und sammeln Punkte. Im Gegenzug wurde das beliebte Abendprogramm mit den drei verschiedenen Abendshows gestrichen und die Übernachtungspreise stiegen erneut massiv an. Im Vergleich zum Jahr 2010 sind die Übernachtungspreise für eine dreiköpfige Familie mit einem Kind über 12 Jahre um 61% gestiegen. Auch die letztjährigen Öffnungszeiten des Sultan Spaßbades von 8.00-12.00 Uhr und 16.00-22.00 Uhr sind alles andere als kundenfreundlich. Aus eigener leidvoller Erfahrung im letzten Jahr musste unser Redakteur Andrej Woiczik feststellen, dass an einem regnerischen Tag pünktlich um 16.00 Uhr 40 "Spaßwütige" in das Spaßbad geströmt sind und es 30 Minuten mit über 60 Personen so voll war, dass von Spaß in keiner Form die Rede sein konnte. Längere und kundenfreundlichere Öffnungszeiten wären hier angebracht. Auch hat die Vielfalt an Speisen am abendlichen Büffet in den letzten Jahren merklich nachgelassen.
Öffnungszeiten

Wer in den letzten Tagen auf der Homepage vom Heide Park ein wenig geschmöckert hat, der konnte feststellen, dass die Verantwortlichen sich wieder etwas Neues zu den Öffnungszeiten ausgedacht haben. So hat zum Beispiel am Saisoneröffnungswochenende der Heide Park die Öffnungszeiten erfreulicherweise von 10-19.00 Uhr ausgeweitet, aber schließt hingegen die Fahrattraktionen bereits um 18.00 Uhr. So entsteht leider kein Mehrwert für die Besucher. Innerhalb der Woche ist zwar der Park bis 18.00 Uhr geöffnet, schließt aber bereits um 17.00 Uhr die Fahrgeschäfte. In den Sommerferien und zu Halloween gibt es an bestimmten Tagen aber dann entsprechend "längere" Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr und natürlich schließen die Attraktionen dann um 21.00 Uhr.
Colossos & Co.

Das Kinderfahrgeschäft Okti hat sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und wird den Betrieb nicht wieder aufnehmen teilt die Presseabteilung vom Heide Park offiziell mit. Und was ist mit Colossos? Hier lautet die letzte offizielle Begründung wie folgt: "Unsere Holzachterbahn Colossos wird seine Fahrt in der Saison 2017 leider nicht wieder aufnehmen. Wir bedauern dies sehr! Unser komplettes Team tut alles dafür, dass unsere Gäste trotzdem außergewöhnliche Abenteuer im Heide Park Resort erleben können. Die aufwendigen Prüfungs- und Entscheidungsprozesse neigen sich dem Ende entgegen. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese bekanntgeben."

Dafür gibt es halt im Gegenzug den deutschlandweit, einzigartigen, unglaublichen, familienfreundlichen, abenteuerreichen und spektakulären Bauzaun. Bereits seit über einem 3/4 Jahr versuchen die Verantwortlichen für die beliebteste Holzachterbahn in Europa eine kundenfreundliche Lösung zu finden. Wir berichteten darüber bereits mehrfach. Ob die Informationspolitik der Merlin- und insbesondere Heide Park Presseabteilung zielführend ist, muss jeder Besucher und Medienvertreter selbst entscheiden. Die Besucher- und die Umsatzzahlen werden sicher darüber am Ende der Saison 2017 Auskunft geben.
Events

Lange Sommernächte - bis 22 Uhr

Im Sommer heißt es für Dich und Deine Liebsten: Gemeinsam auf der Achterbahn (ohne Colossos) in den Sonnenuntergang fahren! An den folgenden Samstagen ist der Heide-Park bis 22 Uhr für Euch geöffnet: 22. Juli, 29. Juli, 05. August
Foto: Andrej Woiczik
Auch in diesem Jahr dürfte der Drachenzähmen-Bereich noch ein Highlight bei Familien sein!

Pyro Games - Duell der Feuerwerker

Auch in diesem Jahr wird das Team der "Pyro Games" den Abendhimmel über dem Heide Park Resort mit Feuerwerk und farbenfrohen Laserstrahlen zum Leuchten bringen. Die Kombination von Musik und Feuerwerk geht unter die Haut. Die eigens für diesen Abend gestalteten, musiksynchronen Feuerwerke beeindrucken durch Farbenpracht und Vielseitigkeit. Goldregen wird vom Abendhimmel herab regnen, lodernde Flammen und Feuerkreise den Sternenhimmel mit eindrucksvollen Bildern verzieren. Umwerfende Farblichter, strahlende Effekte und funkelnde Erlebniswelten bleiben in Erinnerung der Zuschauer.
TOGGO Drachentag

Am Sonntag, 03. September findet bei uns im Heide Park Resort ein einzigartiger Drachentag statt - veranstaltet von uns und TOGGO von Super RTL. Ihr erlebt an diesem besonderen Tag nicht nur unser aufregendes Themenland "Drachenzähmen - Die Insel" mit vier außergewöhnlichen Attraktionen für Familien mit Kindern ab drei Jahren. Euch erwartet zusätzlich ein drachenstarkes Extra-Programm mit tollen Highlights
Heide Park Halloween - schaurig-schöne Schreckmomente

Im Oktober ist es wieder soweit: Nebel wabert durch den Park und unheimliche Gestalten huschen durch die Schatten. Aber echte Abenteurer lassen sich nicht abschrecken! Freu Dich auf Heide Park Halloween 2017. Erlebe an zwei Freitagen und Samstagen im Oktober, sowie am Dienstag, den 31. Oktober, Gruselspaß und Achterbahn fahren im Dunkeln. An allen Halloween Tagen im Oktober hat der Park bis 22 Uhr geöffnet. Erlebe im speziell dekorierten Park tolle Hallowen-Attraktionen, Shows im Dunkeln, Kinder-Gruselspaß und mach' die Nacht zum Tag - ca. 80% der Fahrgeschäfte fahren bis 21 Uhr. Zudem zahlen Merlin Premium Jahreskarteninhaber keinen Aufpreis.
Zukunftsaussichten

Man stelle sich vor im Europa-Park würden BlueFire und Silverstar 1 1/2 Jahre den Betrieb einstellen, im Phantasialand Taron keine Freude mehr verbreiten und im Hansa Park Kärnan die Besucher 18 Monate nicht mehr begeistern. Wenn Major Rides aus unterschiedlichen Gründen den Betrieb einstellen ist es für den jeweiligen Park und die Kunden sehr unerfreulich, aber es kommt darauf an, wie man es der Öffentlichkeit kommuniziert. Und hier liegt aus Sicht des Schreibers dieser Zeilen der größte Fehler bei den Heide Park Verantwortlichen. Offene Kommunikation - und nicht nur auf Facebook - und klarer Benennung der Probleme bei der beliebtesten Holzachterbahn in Europa und auch weltweit, würden helfen, dass nicht "Spott & Häme" in den sozialen Foren inkl. der dutzenden Freizeitpark Fanforen sich über den Heide Park ergießen.

Es nützen nicht werbewirksame "Parolen" zu einem bemalten Bretterzaun, sondern man muss den Kunden informieren und notfalls auch unliebsame Wahrheiten "aussprechen". Der Kunde/Besucher muss Ernst genommen und nicht nur als viele Euros entrichtende "Nummer" wahrgenommen werden. Wenn die Heide Park Verantwortlichen, wie selbst in zahlreichen Interviews oder Statements verkündet, die Nummer 1 in Deutschland werden wollen, dann müssen sie mal zur Tat streiten und den ersten Schritt in diese Richtung wagen und sich ein Beispiel an der Informationspolitik vom Europa-Park nehmen.

Quelle: Andrej Woiczik
Zur AMP-Version


...und wie ist Euere Meinung?
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3520
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Wohnort: Berlin

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Chris van Sierksdorf » Sa 25. Mär 2017, 16:29

Ganz schönes Trauerspiel das der HeiPa da veranstaltet. Mal sehen ob es der Hapa es diesmal schafft am Heipa Besucherzahlentechnisch vorbei zu ziehen.Die Bedingungen dazu sind ja da ;)
Chris van Sierksdorf
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 00:16

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Jan1970 » Fr 14. Apr 2017, 10:13

Solange Collossus geschlossen bleibt und solange es keine ernstzunehmenden Neuigkeiten (Ghostbusters 5D zähle ich nicht dazu) im Heide Park gibt, wird mich der Park erstmal nicht wiedersehen. Ist echt ein Trauerspiel dieser Park.
Jan1970
 
Beiträge: 22
Registriert: So 28. Jun 2015, 19:57

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Airtime » Sa 15. Apr 2017, 11:25

Jan1970 hat geschrieben:Solange Collossus geschlossen bleibt und solange es keine ernstzunehmenden Neuigkeiten (Ghostbusters 5D zähle ich nicht dazu) im Heide Park gibt, wird mich der Park erstmal nicht wiedersehen. Ist echt ein Trauerspiel dieser Park.


Bravo! Da spricht mir jemand aus der Coaster-Seele. Colossos war die Diva des Parks und m. E. die mit Abstand beste Attraktion. Flug der Dämonen ist eine Rappelkiste, Krake und Desert Race sind viel zu kurz, und die anderen Attraktionen nicht der langen Anreise wert. Die Kompetenz und Qualität der neuen Parkleitung ist so gut wie das uns gegebene "Interview". :(
-------------------------
Hauptsache AIRTIME!
Benutzeravatar
Airtime
 
Beiträge: 2195
Registriert: Di 18. Mär 2008, 20:56
Wohnort: Niederrhein

Re: Heide Park: Zukunftspläne

Beitragvon Nico13 » Sa 15. Apr 2017, 23:59

Weiß eigentlich jemand, warum der Grottenblitz schon seit Tagen (oder sogar seit Saisonbeginn?) nicht fährt?
Nico13
 
Beiträge: 171
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 22:18
Wohnort: Hameln-Pyrmont

VorherigeNächste

Zurück zu Heide Park Resort

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron