Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Alle Themen rund um die deutschen Freizeitparks

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Fr 26. Feb 2016, 11:36

Ich bin gerade von einem exklusiven Interview mit dem neuen Spreepark-Chef zurück und in der kommenden bzw. übernächsten Woche könnt Ihr dann den Bericht auf der Hauptseite entsprechend lesen.
Dort werdet Ihr erfahren, was ab 2017 im Spreepark alles geplant sein wird.

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Mi 2. Mär 2016, 16:40

Hier der versprochene Artikel von der Hauptseite:
http://www.freizeitpark-welt.de/index_news.php?nid=2418

Viel Spaß beim Lesen.

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Hannilein » Do 3. Mär 2016, 08:30

Klasse Bericht :)
Ich bin echt mal gespannt, ob die unendliche Geschichte mit dem Spreepark mal zu einem guten Ende kommt. :?
Die Instandsetzung von Riesenrad, Wasserbahn und Spreeblitz sieht nach den aktuellen Bildern, die immer mal wieder irgendwo zum Vorschein kommen, aber sehr unwahrscheinlich aus... Oder was sagst du, Andrej, als "Fachmann vor Ort" dazu? ;)
Hier is wieder euer Hannilein...
Hannilein
 
Beiträge: 2882
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:11
Wohnort: Hilden

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 3. Mär 2016, 11:15

Hannilein hat geschrieben:Klasse Bericht :)
Ich bin echt mal gespannt, ob die unendliche Geschichte mit dem Spreepark mal zu einem guten Ende kommt. :?
Die Instandsetzung von Riesenrad, Wasserbahn und Spreeblitz sieht nach den aktuellen Bildern, die immer mal wieder irgendwo zum Vorschein kommen, aber sehr unwahrscheinlich aus... Oder was sagst du, Andrej, als "Fachmann vor Ort" dazu? ;)


Ich freue mich sehr, dass der Artikel über den Spreepark 2.0. sehr guten Anklang und hohe Leserzahlen findet.
Das Gerippe von den Mack Fahrgeschäften wird stehen bleiben, der Rest wird (fast) komplett erneuert werden.
..ähnlich sieht es beim Vekoma Riesenrad ab. (derzeitiger Stand)

Vor Mitte 2017 wird der Spreepark auch nicht wiedereröffnet. (derzeitiger Stand)

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 24. Mär 2016, 17:09

Weitere News aus dem Spreepark:
http://www.morgenpost.de/berlin/article ... rehen.html

http://www.ksta.de/zukunft-des-riesenra ... o_Panorama
Das alte Riesenrad im Berliner Spreepark könnte mit Hilfe früherer Baupläne gerettet werden. Man habe Kontakt zu dem holländischen Hersteller aufgenommen, sagte der Geschäftsführer der Grün Berlin GmbH, Christoph Schmidt, am Donnerstag. «Möglicherweise hat er noch eine Statik dafür und alte Pläne.» Die Gesellschaft hatte das gesperrte Areal zum Jahresbeginn vom Berliner Liegenschaftsfonds übernommen. Zuvor hatten «Bild» und «B.Z.» von einem Rettungsplan für das Rad berichtet.

Der Spreepark war am 4. Oktober 1969 zum 20. Geburtstag der DDR eröffnet worden. Seit der Insolvenz vor fast 15 Jahren verrottet der Rummelplatz jedoch.

Schmidt zufolge ist die Zukunft des Riesenrads, das sich noch heute gespenstisch quietschend im Wind dreht, offen. Grün Berlin hatte bei der Übernahme des Areals angekündigt, die einstige Touristenattraktion nach Möglichkeit erhalten zu wollen. (dpa/bb)


http://www.rbb-online.de/panorama/beitr ... rueft.html

Aus Gesprächen mit Herrn Schmidt in Folge des Interviews vor ein paar Wochen ist er nach den Osterfeiertagen bei Mack Rides & Vekoma zu Gast.


Viele Grüße kurz vor Frankfurt aus dem ICE
Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Mo 25. Apr 2016, 12:31

Auf der Hauptseite findet man etwas Neues zu diesem Thema:

http://www.freizeitpark-welt.de/index_n ... 2&nid=2491

Viel Spaß beim Lesen
Andrej
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Wina » Di 7. Jun 2016, 14:12

Da bin ich echt mal gespannt, laufe fast jedes Wochenende einmal um den Spreepark herum und finde den Anblick immer ein bisschen traurig. Wäre schon schön, wenn da wieder was gemacht wird.
Benutzeravatar
Wina
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 12:27
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Jay23 » Do 21. Jul 2016, 09:44

Es gibt Veränderungen seit diesem Jahr im Spreepark.
Daher stelle ich mal die neue Internetseite hier ein:www.berliner-spreepark.de
Das Leben ist wie eine Achterbahn!
Benutzeravatar
Jay23
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 14:03

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 21. Jul 2016, 19:13

Jay23 hat geschrieben:Es gibt Veränderungen seit diesem Jahr im Spreepark.
Daher stelle ich mal die neue Internetseite hier ein:www.berliner-spreepark.de

Neue Internetseite :lol: :lol: - sie existiert seit etlichen Jahren schon und wird von Christopher Flade betrieben, welcher seit 2 Jahren im Filmpark Babelsberg arbeitet
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

Re: Es lebe der Spreepark (die unendliche Geschichte)

Beitragvon Andrej Woiczik » Do 3. Nov 2016, 14:48

Einen exklusiven Bericht über das weitere Nutzungskonzept :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: die Tage für euch auf der Hauptseite zu lesen.
Einfach unfassbar wie die Berliner Provinzpolitiker handeln.
Ich nahm an zwei Veranstaltungen in den letzten Monaten zu diesem Thema teil und war entsetzt wie "doof" manche Politiker in Berlin sind.
Da nutzt auch der teuere Anzug nicht, die Unfähigkeit zu verstecken.
..und diese Politiker haben auch mit dem Bau vom BER zu tun. Da ist verständlich warum alles schief läuft :lol:
Keine Visionen- nur Kultur und Kunst und die armen Radfahrer im Kopf.
:o :lol:
Benutzeravatar
Andrej Woiczik
 
Beiträge: 3371
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 09:16
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Freizeitparks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast