Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Berichte aus den Parks mit oder ohne Fotos. Wie voll war es? Liefen alle Attraktionen? Dies und noch viel mehr interessiert uns hier!
Antworten
KX 10
Beiträge: 723
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von KX 10 » So 19. Sep 2021, 17:01

Anfang September konnten wir endlich mal wieder reisen. Wir waren etwa 10 Tage in Rumänien unterwegs und dort standen auch ein paar Freizeiteinrichtungen auf dem Plan.

Wir starten in der rumänischen Hauptstadt im Orășelul Copiilor, übersetzt Kinder Park. Dieser befindet sich im Parcul Tineretului, einem der vielen Stadtparks in Bukarest. Das ganze ist allerdings eher ein dauerhafter Rummelplatz, zwar ohne die typische Kirmes-Beschallung, aber es sind ausschließlich transportable Fahrgeschäfte dort anzutreffen. Neben unzähligen kleinen Kinderkarussells sind das ein kleiner Free Fall, ein Street Fighter, ein Scheibenwischer und ein Polyp. Wobei letzterer hier so langsam fährt, dass man ihn auch eher als Kinderkarussell werten muss. Außerdem gibt es zwei Achterbahnen zu fahren. Einen Zyklon von Interpark und eine Kleinachterbahn von SBF Visa.
Dateianhänge
k-IMG_2008.JPG
k-IMG_2000.JPG
k-IMG_1997.JPG
k-IMG_1995.JPG
k-IMG_1992.JPG
k-IMG_1991.JPG
k-IMG_1987.JPG
k-IMG_1984.JPG
k-IMG_1983.JPG
k-IMG_1977.JPG
k-IMG_1976.JPG
k-IMG_1974.JPG
k-IMG_1970.JPG
k-IMG_1969.JPG
k-IMG_1966.JPG
k-IMG_1965.JPG

KX 10
Beiträge: 723
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von KX 10 » So 19. Sep 2021, 17:02

Nächste Station, ebenfalls in Bukarest, war der Parcul Lacul Tei, ebenfalls ein Stadtpark. Wie viele in Bukarest ist auch dieser sehr schön angelegt. 2017 wurden hier ein paar Fahrgeschäfte als Parc Aventura Tei gebaut, da diese sich über den ganzen Park verteilen wirkt es aber nicht nach Rummelplatz. Leider waren bei unserem Besuch die für uns interessanten Fahrgeschäfte, das Riesenrad und der Preston & Barbieri Coaster, aus technischen Gründen (laut Aushang) geschlossen. Sehr schade. In Betrieb waren nur der kleine Autoscooter und das Ballonrad. Kettenflieger und Kinderkarussell (nicht auf den Bildern) schienen auch nicht zu fahren.
Dateianhänge
k-IMG_2107.JPG
k-IMG_2105.JPG
k-IMG_2104.JPG
k-IMG_2103.JPG
k-IMG_2101.JPG
k-IMG_2097.JPG
k-IMG_2095.JPG

KX 10
Beiträge: 723
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von KX 10 » So 19. Sep 2021, 17:03

Nachdem uns die Reise quer durchs Land führte, waren wir nach einigen Tagen in Oradea, nahe der ungarischen Grenze. Dort besuchten wir noch den Nymphaea Aquapark. Dieser bietet zwei Rutschentürme, einen im Innenbereich (ganzjährig betrieben) und einen im Außenbereich (nur in den Sommermonaten). Die Rutschanlage stammt von Polin und wirkt leider etwas ungepflegt. An den Röhrenseiten, wo kein Wasser hingelangt, sieht man den Staub und man spürt beim Rutschen deutlich jede Fuge. Da die Anlage, wie ich irgendwo gelesen hatte, erst 2017 eröffnet wurde, kann man auch das wohl auf schlechte Wartung zurückführen. Es ist noch nicht schmerzhaft aber viel stärker dürfte es auch nicht mehr sein. Insgesamt ist der Wasserpark nichts besonderes, wenn man in der Gegend ist aber durchaus einen Besuch wert. Mir hat die orangene Body Slide im Außenbereich am Besten gefallen
Dateianhänge
k-IMG_2282.JPG
k-IMG_2277.JPG
k-IMG_2274.JPG
k-IMG_2271.JPG
k-IMG_2269.JPG
k-IMG_2268.JPG
k-IMG_2267.JPG
k-IMG_2265.JPG
k-IMG_2264.JPG
k-IMG_2260.JPG
k-IMG_2259.JPG
k-IMG_2254.JPG

KX 10
Beiträge: 723
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von KX 10 » So 19. Sep 2021, 17:04

Bevor es wieder nach Hause ging, waren wir noch ein paar Tage in Ungarn und auf dem Rückweg noch eine Nacht in Brünn zum Feuerwerk.


Insgesamt hatten wir eine sehr schöne Reise, die wir auch bitter nötig hatten. Tat unglaublich gut mal wieder raus zu kommen.


Wie immer hoffe ich Fotos und Bericht haben gefallen. :)
Dateianhänge
8_Brünn.JPG

Benutzeravatar
markus1_4
Beiträge: 652
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 21:40
Name: Markus
Wohnort: Thaleischweiler-Fröschen in der nähe von Kaiserslautern

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von markus1_4 » So 19. Sep 2021, 19:55

Danke für den tollen Bericht und die Bilder!

Sieht nach viel Spaß aus!!
Take your chance to change!

Hannilein
Beiträge: 3037
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 12:11
Name: Lutz
Wohnort: Hilden

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von Hannilein » Mo 20. Sep 2021, 09:04

Unglaublich, wo du dich wieder rumtreibst :lol:
Vielen Dank für die interessanten Eindrücke und tollen Fotos :)
Hier is wieder euer Hannilein...

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4653
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 20. Sep 2021, 11:02

Vielen Dank für diese aussergewöhnlichen Eindrücke.
Was trieb dich eigentlich nach Rumänien?
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

KX 10
Beiträge: 723
Registriert: So 16. Mär 2008, 17:19
Name: Raphael

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von KX 10 » Mo 20. Sep 2021, 14:16

Andrej Woiczik hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 11:02
Was trieb dich eigentlich nach Rumänien?
Die Entscheidung auf Rumänien fiel erst wenige Wochen vor Abreise nach mehrmaligen Umplanen. Mit dazu beigetragen haben auf jeden Fall die vergleichsweise entspannten Corona-Regeln bei Einreise und vor Ort. Da ich noch nicht geimpft bin, war das wichtig bei der Reiseplanung.

Eigentlich wollten wir ja die schon letztes Jahr geplante Spanien Reise machen, doch die waren ja noch lange Zeit auf der Risikoliste. Kurz vorher runter genommen, hätte man das gewusst, wär's gegangen. Hatten dann schon auf Schweiz umgeplant, bis dort die Inzidenzen hoch gingen und ich eigentlich damit rechnete, dass sie auf die Risikoliste kommen, was überraschenderweise nicht geschehen ist. Aber um da nicht bis zur Abreise bangen zu müssen, haben wir uns dann für Rumänien entschieden, wo die Lage deutlich entspannter war.

Insgesamt ist Rumänien als Reiseziel definitiv unterbewertet, würde ich mal behaupten. Insbesondere Transsylvanien ist zu empfehlen, wenn man gerne in den Bergen wandern geht. Hatten dort eine schöne Tour am Moldoveanu im Fagaras-Gebirge. Da die Gegend touristisch kaum erschlossen ist, findet man hier noch nahezu unberührte Natur vor, wunderschön. Ansonsten sind auch die kleineren Städte, wie Sibiu oder Oradea, durchaus sehenswert. Bukarest konnte mich da als Stadt weniger überzeugen. Irgendwie eine seltsame Mischung aus Süd- und Osteuropa, erreicht dabei aber weder die Atmosphäre einer südeuropäischen Großstadt, noch den Stil einer osteuropäischen.

Benutzeravatar
Andrej Woiczik
Beiträge: 4653
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 10:16
Name: Andrej
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2021 - Orășelul Copiilor, Parc Aventura Tei & Nymphaea Aquapark

Beitrag von Andrej Woiczik » Mo 20. Sep 2021, 22:45

KX 10 hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 14:16
Andrej Woiczik hat geschrieben:
Mo 20. Sep 2021, 11:02
Was trieb dich eigentlich nach Rumänien?
Die Entscheidung auf Rumänien fiel erst wenige Wochen vor Abreise nach mehrmaligen Umplanen. Mit dazu beigetragen haben auf jeden Fall die vergleichsweise entspannten Corona-Regeln bei Einreise und vor Ort. Da ich noch nicht geimpft bin, war das wichtig bei der Reiseplanung.

Eigentlich wollten wir ja die schon letztes Jahr geplante Spanien Reise machen, doch die waren ja noch lange Zeit auf der Risikoliste. Kurz vorher runter genommen, hätte man das gewusst, wär's gegangen. Hatten dann schon auf Schweiz umgeplant, bis dort die Inzidenzen hoch gingen und ich eigentlich damit rechnete, dass sie auf die Risikoliste kommen, was überraschenderweise nicht geschehen ist. Aber um da nicht bis zur Abreise bangen zu müssen, haben wir uns dann für Rumänien entschieden, wo die Lage deutlich entspannter war.

Insgesamt ist Rumänien als Reiseziel definitiv unterbewertet, würde ich mal behaupten. Insbesondere Transsylvanien ist zu empfehlen, wenn man gerne in den Bergen wandern geht. Hatten dort eine schöne Tour am Moldoveanu im Fagaras-Gebirge. Da die Gegend touristisch kaum erschlossen ist, findet man hier noch nahezu unberührte Natur vor, wunderschön. Ansonsten sind auch die kleineren Städte, wie Sibiu oder Oradea, durchaus sehenswert. Bukarest konnte mich da als Stadt weniger überzeugen. Irgendwie eine seltsame Mischung aus Süd- und Osteuropa, erreicht dabei aber weder die Atmosphäre einer südeuropäischen Großstadt, noch den Stil einer osteuropäischen.
Bleibe gesund und noch viel Spaß in den Freizeitparks
Einmalig in Deutschland
Reisen,Freizeitparks und Laufen.
www.woiczik.de

Antworten